Facharbeiter*in für Mess- und Regelungstechnik (Kältetechnik) (m/w/div) bzw. Facharbeiter*in für Kälte- und Klimatechnik (m/w/div)

Stellenangebot vom 20. Dezember 2022

Das Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik in Halle (Saale) ist eine international ausgerichtete Forschungseinrichtung, welche sich mit Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Festkörperphysik und Materialwissenschaft befasst. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/einen versierte/n

Facharbeiter*in für Mess- und Regelungstechnik (Kältetechnik) (m/w/div)
bzw. Facharbeiter*in für Kälte- und Klimatechnik (m/w/div)

Ihre Aufgaben

  • Betreuung umfangreicher Kälte- und Klimaanlagen
  • Betriebskontrolle der technischen Anlagen mittels Gebäudeleittechnik und anderer EDV-gestützter   Kontrollmechanismen
  • Betreuung brandschutztechnischer Anlagen
  • Übernahme allgemeiner haus- und betriebstechnischer Aufgaben im Haustechnik-Team

Ihre Qualifikationen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zu den o.g. Berufen mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung
  • Kenntnisse in Klima- und Kältetechnik, Gebäudeleittechnik
  • EDV- und MSR-Kenntnisse
  • Englischkenntnisse
  • allgemeine handwerkliche Fähigkeiten und Geschicklichkeit
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, selbständige Arbeitsweise
  • offener Umgang mit dem wissenschaftlichen – oft ausländischem – Personal des Institutes

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld, ein gutes Arbeitsklima in einem motivierten und freundlichen Team, die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung sowie verschiedene Sozialleistungen. Notwendige Anlagenschulungen sowie eine umfangreiche Einarbeitung an der Seite erfahrener Kollegen sind Bestandteil des Angebots.
Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Option der Entfristung ist gegeben. Die Eingruppierung erfolgt nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes des Bundes (TVöD Bund).

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft wünscht sich eine gender- und diversitygerechte Arbeitskultur. Wir freuen uns über Bewerber*innen jedes Hintergrunds.

Informationen zum Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik finden Sie auch im Internet unter https://www.mpi-halle.mpg.de.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2023 an das Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Herrn René Kunze, Weinberg 2, 06120 Halle (Saale) bzw. per E-Mail an:

Zur Redakteursansicht