Max-Planck-Fellow-Gruppen

Das Max Planck Fellow-Programm fördert die Zusammenarbeit von herausragenden Hochschullehrerinnen und -lehrern mit Wissenschaftlern der Max-Planck-Gesellschaft. Die Bestellung von Hochschullehrerinnen und -lehrern zu Max-Planck-Fellows ist auf fünf Jahre befristet und zugleich mit der Leitung einer kleinen Arbeitsgruppe an einem Max-Planck-Institut verbunden. Seit 2009 besteht die Möglichkeit, die Förderdauer eines Max-Planck-Fellows auf Antrag des Instituts einmalig zu verlängern.

Max Planck Fellow Group Georg Woltersdorf
Prof. Dr. Georg Woltersdorf, Leiter der Fachgruppe Optik am Institut für Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist von der Max-Planck-Gesellschaft in München für fünf Jahre zum Max-Planck-Fellow berufen worden. Als Max-Planck-Fellow wird er ab Januar eine Arbeitsgruppe am Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik in Halle leiten, die dynamische Phänomene in neuartigen (spin)elektronischen Materialien mit optischen Methoden untersucht. Die Forschung wird mit 500.000 Euro gefördert und dient als Grundlage für die Anwendung in zukünftigen Speicherelementen. mehr

Ehemalige Max-Planck-Fellow-Gruppen

Max Planck Fellow Group Wolf Widdra
The Max Planck Fellow group under the guidance of Prof. Dr. Wolf Widdra started in July 2010 in the field of experimental surface science. The group focuses on the atomic and electronic structure of oxide surfaces and thin films. Methodologically, the Fellow group focuses on laser-based photoemission and developed high-repetition-rate pulsed laser sources with tunable photon energies between 1.5 and 40 eV. mehr
Max Planck Fellow Group Ingrid Mertig
The activities of the Max Planck Fellow Group started in 2007 and ended in 2019.
We do basic research in the field of solid state theory. We are interested in a material-specific and parameter-free description of nanostructured systems. Our research is based on density functional theory formulated in terms of Green functions. mehr
Zur Redakteursansicht