Wissenschaft hautnah erleben: Schüler*innen des Goethegymnasiums aus Weißenfels zu Besuch am MPI

September 28, 2021

Am 20.09.2021, dem Weltkindertag, durften wir eine Gruppe von Schüler und Schülerinnen aus dem Goethe-Gymnasium willkommen heißen.

Besuch der Schüler und Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Weißenfels am 20.09.2021

Während eines dreitägigen Besuchs zum Experimentieren und Erlernen von Physik am Halleschen Schülerlabor für Physik der MLU Halle-Wittenberg waren die Schüler- und Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums in Weißenfels am 20. September 2020 eingeladen, in spannenden Laborführungen den neuesten Stand der Wissenschaft am Institut kennenzulernen.

In der NINT-Abteilung wurden den Schüler und Schülerinnen neuartige Ansätze für optische Hirn-Maschinen-Schnittstellen gezeigt, mit denen die Stimulierung und das Auslesen von Hirnsignalen mittels Licht erfolgen sollen. Diese sind wegweisend sowohl für die Grundlagenforschung als auch für spätere medizinische Anwendungen. Für ein besseres Verständnis bekamen die Schüler und Schülerinnen eine Einführung in die Grundsätze der Optogenetik und in neuartige Ansätze vonn biologischen Setups. Ferner konnten sie in den angrenzenden Laserlaboren Methoden und Ansätze besichtigen, durch die die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen die optischen Systeme entwickeln und optimieren können.

Die NISE-Abteilung lud die Schüler und Schülerinnen dazu ein, die Größe einer Experimentierhalle zu begreifen, in der nicht nur ein, sondern mehrere selbst entworfene Systeme an der nächsten Generation von Dünnschichtabscheidungstechniken arbeiten. Im Labor für Magnetkraftmikroskopie lernten die Besucher außerdem, wie magnetische Spitzen funktionieren und warum der sorgfältige Umgang mit diesen wichtig ist.

Go to Editor View